Infrastrukturobjekte der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland™

Das Stadion Nischni Nowgorod


Das "Stadion Nischni Nowgorod" wird zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland™ gebaut. Es wird sich im Strelka Bezirk befinden. Die Bauarbeiten fingen im August 2014 an und werden entsprechend dem Zeitplan fortgesetzt. Nicht später als Dezember 2017 werden die Bau- und Montagearbeiten beendet. Das Territorium neben dem Stadion wird in ein Erholungsgebiet mit einem Park und Uferpromenade umgewandelt. Endlich öffnet sich Strelka Bezirk, der zu einem neuen Ort für die Familienaktivitäten wird. Das Projekt "Stadion Nischni Nowgorod" hat schon die Zertifizierung nach dem ökologischen Standard der BREEAM bestanden.
Auf der zum Stadion anliegenden Fläche werden die Straßen gebaut und saniert. Außerdem werden Fußgängerbrücken und – Tunnels eingerichtet.
Es ist geplant, dass "Stadion Nischni Nowgorod" zu einer multifunktionalen Arena mit den Trainingsgeländen, Medizin-und Fitnesszentren, Gewerbeimmobilien wird und zudem wird es 365 Tage im Jahr funktionieren. Das "Stadion Nischni Nowgorod" stellt 45 000 Zuschauerplätze zur Verfügung.
Die Arena wird ganz in der Nähe vom Bahnhof eingerichtet und wird zu einem attraktiven Ort für die Touristen.
Nach den Ergebnissen der Prämie "Sportliche Gebäude. Jahresergebniss-2015" haben die Experten das Projekt "Stadion Nischni Nowgorod" als "Bestes Projekt des Fußball-Stadions zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018™" anerkannt.


Internationaler Flughafen “Strigino”


In Nischni Nowgorod wurde ein Terminal des internationalen Flughafens “Strigino” errichtet.
Die Fläche des neuen Terminals im Flughafen “Strigino” beträgt 27,8 Tausend Quadratmeter (das ist 3mal größer als das alte Terminal) und der Passagierstrom ist mehr als 1,5 Millionen Menschen pro Jahr.
Das Terminal ist mit:
-4 teleskopischen Einstiegbrücken
-18 Enteroskopen
-17 Check-in Schalter
-4 Kofferbänder
-und moderner technischer Ausrüstung
ausgestattet.
Im Jahr 2016 begann das neue Terminal die nationalen Flüge anzunehmen.


U-Bahn Station "Strelka"


U-Bahn Station "Strelka" wird zu der 15. Station Nischni Nowgoroder U-Bahn. Der Bau wird mit Hilfe von Staatsmitteln finanziert. Nur Nischni Nowgorod und Sankt-Petersburg aus 11 Gastgeberstädten haben die Finanzausstattung für den Bau von U-Bahn Stationen für FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2018™ bekommen.
Die Bauarbeiten fingen in der ersten Hälfte des Jahres 2015 an und schon im Dezember wurde ein Schildvortrieb eingesetzt. Die Länge der Tunnels ist ca.3 Kilometer und die Tiefe erreicht bis zu 40 Meter. Zur gleichen Zeit werden die Stationen und Übergängen gebaut.
Insgesamt beträgt die Länge des Bauobjektes, einschließlich der U-Bahn Station, 2449 Meter. Bahnverkehrsleistung wird 40 Züge in eine Richtung und 28 Tausend Menschen während der Stoßzeit. In den neuen Tunnels können die Züge die Geschwindigkeit von über 40 km/h erreichen. Gemäß den rechnerischen Daten, wird die Eröffnung einer neuen Station den gesamten Fahrgaststrom um 35-40% steigern.
Die Eröffnung der Station ist für April 2018 geplant.


Verkehrsinfrastruktur


Das wichtigste Verkehrsprojekt für die Stadtvorbereitung für die Weltmeisterschaft –ist das Wideraufbauprojekt des Prospekts Molodejni. Dazu gehört der Bau einer 7,1 km langen vierstreifigen Straße, 3 Verbindungsrampen, eines Autobahnkreuzes. Hinzu kommt der Umbau der Straßenaustattung und Verschönerung der anliegenden Fläche. Besonderes Merkmal des neuen Prospekts Molodejni ist, dass er allen modernen Verkehrssicherheitsregeln entspricht. Hier werden Fußübergänge, Absperrungen und neue Ampeln eingerichtet. Alles wird aus den modernen und nachhaltigen Materialien produziert. Hochqualitativer Asphalt soll mehr als 10 Jahre halten. Außerdem werden auch die Fußwege gepflastert. Eine von Kernaufgaben ist Einrichtung des Regenwasserablaufs, der momentan auf der Straße fehlt. Bei den Bauarbeiten werden die Bäume des Awtosawodskij Parks und Denkmale der bürgerlichen Architektur im Awtosawodskij Bezirk nicht beeinträchtigt. Die Relevanz dieser Straße besteht darin, dass alle im Flughafen Ankommenden die Stadt möglich schnell erreichen können. Nach der Realisation dieses Objektes wird es geplant die neuen Autobahnkreuze im Zentrum des Awtosawodskij Bezirks zu errichten.

Im Rahmen der Vorbereitung für der FIFA Fußball Weltmeisterschaft in Russland 2018™ werden 2 neue Fahrwege neben dem “Stadion Nischni Nowgorod“ gebaut, noch 3 werden verlängert und auch werden 2 Fußgängerbrücke ausgerüstet. Außerdem werden im Bereich des Stadions die Parkplätze mit der Kapazität für 700 Plätze gestaltet.

 

Hotels


Zur FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2018™ entstehen in Nischni Nowgorod 4 neue Hotels, einschließlich
der weltweit führenden Hotelketten.
Folgende 3 Hotels sind schon fertiggebaut:
- Courtyard by Marriott 4* (Ulinskaja Straße- Plotnitschnij Gasse)
- Hampton by Hilton 3*(Gorki Straße-Kowalihinskaja Straße)
-Hotel 3* auf dem Gelände des Sanatoriums “Malinowaja Sloboda” (“Himbeerische Siedlung”) im Borski Bezirk
Bis zum Ende des Jahres 2017 wird noch ein Hotel in Nischni Nowgorod gebaut
- Marriott 5 auf dem Theaterplatz


Vor-Traningsgelände


FIFA genehmigte die Liste der Vor-Trainingsgelände, 3 von denen befinden sich in Nischni Nowgorod. Sie werden von den teilnehmenden Mannschaften der Weltmeisterschaft für das Training vor den jeweiligen Spielen verwendet.
Alle Trainingsfelder werden mit natürlichem Rasen abgedeckt, die an Qualität dem Rasen des „Stadions Nischni Nowgorod“ nicht nachstehen. Traningsgelände werden mit einem Press-Zentrum für 100 Plätze , Umkleideräumen und Tribunen für 500 Zuschauer ausgestattet. Diese können von der Presse und Zuschauern während der Trainings genutzt.
Vor-Trainingsgelände in Nischni Nowgorod:
Vor-Trainingsgelände- das Stadion "Lokomotive" (wird saniert werden)
Vor-Trainingsgelände – in Karl Marx Straße
Vor-Trainingsgelände- Die Kinder- und Jugendsportschulen "Meschera"
Nach der Weltmeisterschaft werden die Fußballfelder auf dem höchsten internationalen Niveau von den Kinder- und Jugendsportschulen und dem lokalen Fußballclub genutzt.


Trainingsbase


Trainingsbase – ist ein Ort, wo die Mannschaft während Fußball Weltmeisterschaft untergebracht wird und woher sie zu jedem Spiel abfahren wird. Jede nationale Mannschaft wird ein Basislager aussuchen. Jede Trainingsbase besteht aus einem Hotel und einem Trainingsfeld.


Dserschinsk


Im Jahr 2016 wurde eine Trainingsbase, die sich in Nowgoroder Gebiet befindet, zur Auswahl hinzugefügt. Sie besteht aus dem Hotel „Tchaika“ und Trainingsplatz im Stadion „Chimik“, das in Dserschinsk eingerichtet ist.
Hotel „Tchaika“ bietet 100 Zimmer „Standard“ und 14 Zimmer der höheren Bequemlichkeit. Im Stadion „Chimik“ wird es ein neues natürliches Feld, Bau der Tribunen und Umkleideräumen geplant.