Ereignisse
weather
-8°C

Es ist unvorstellbar, dass so ein großes Sportereignis wie Fußball Weltmeisterschaft FIFA 2018 in Russland ohne Freiwillige durchgeführt wird. Aber  vor kurzem war die Freiwilligenbewegung wenig bekannt und unklar. Während der letzen Jahre hat das Land aufgrund der großen internationalen Ereignisse erfahren, womit sich die Volontäre beschäftigen, und warum ihre Tätigkeit so wichtig ist.

Dank den Freiwilligen, deren Unterstützung bei der Durchführung großer Veranstaltungen, derer Freundlichkeit und Fröhlichkeit wird dies besondere Atmosphäre des Turnieres geschaffen. 

Teilnehmer des Volontärprogramm der FIFA Fußball Weltmeisterschaft sind tausende von Menschen aus Russland und anderen Ländern der Welt, die eine einzigartige Möglichkeit bekommen ein Teil des Weltereignisses zu werden.

Nischni Nowgorod als eine  von 11 Gastgeberstädten der Weltmeisterschaft führt erfolgreich das Programm der Freiwilligenheranziehung,  -auswahl und –vorbereitung aus.

In Dezember 2015 öffnete seine Türen das Freiwilligenzentrum der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft™, auf Basis der  Lobatschewski-Universität Nischni Nowgorod geschaffen wurde. Am  1.Juni 2016 fing das Freiwilligenprogram des WM-2018 offiziell an.  

Wie soll ein Volontär sein? Natürlich soll man lebensfroh, aktiv sein und über  Sprachkenntnisse und verschiedene professionelle Erfahrungen verfügen.  Der Volontär  ist ein Mensch, der nach ehrenamtlicher Hilfe strebt und gerne mit den Leuten kommuniziert.

Beteiligung an der Weltmeisterschaft als Freiwilliger ist nicht nur die Ehre und die Eindrücke, sondern auch eine große Verantwortlichkeit.  Die Freiwilligen treten als „Gesicht“ des Turniers auf. Deshalb sind solche Eigenschaften als Bereitschaft und Teamfähigkeit, Verantwortlichkeit, Selbstvertrauen und Sprachkenntnisse sehr wichtig.

Insgesamt nehmen an Weltmeisterschaft in  Nischni Nowgorod  3000 Volontäre teil, die Hälfte von denen aus dem Organisationskomitee „Russland-2018“  kommt  und der andere Teil aus dem Stadtzentrum der  Freiwilligenvorbereitung. Wo ist der Unterschied?  Städtische Helfer werden sich  hauptsächlich mit  den  Objekten der städtischen Infrastruktur beschäftigen, während die Freiwilligen aus dem Organisationskomitee  entsprechend mit den Kundengruppen der FIFA  am Austragungsort der MW und am Stadion mitarbeiten werden.

Kontakte:

dobrocentr@unn.ru