Ereignisse
weather
-8°C

Das "Stadion Nischni Nowgorod" wird zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland™ gebaut. Es wird sich im Strelka Bezirk befinden. Die Bauarbeiten fingen im August 2014 an und werden entsprechend dem Zeitplan fortgesetzt. Nicht später als Dezember 2017 werden die Bau- und Montagearbeiten beendet. Das Territorium neben dem Stadion wird in ein Erholungsgebiet mit einem Park und Uferpromenade umgewandelt. Endlich öffnet sich Strelka Bezirk, der zu einem neuen Ort für die Familienaktivitäten wird. Das Projekt "Stadion Nischni Nowgorod" hat schon die Zertifizierung nach dem ökologischen Standard der BREEAM bestanden.

Auf der zum Stadion anliegenden Fläche werden die Straßen gebaut und saniert. Außerdem werden Fußgängerbrücken und – Tunnels eingerichtet.

Es ist geplant, dass "Stadion Nischni Nowgorod" zu einer multifunktionalen Arena mit den Trainingsgeländen, Medizin-und Fitnesszentren, Gewerbeimmobilien wird und zudem wird es 365 Tage im Jahr funktionieren. Das "Stadion Nischni Nowgorod" stellt 45 000 Zuschauerplätze zur Verfügung.

Die Arena wird ganz in der Nähe vom Bahnhof eingerichtet und wird zu einem attraktiven Ort für die Touristen.

Nach den Ergebnissen der Prämie "Sportliche Gebäude. Jahresergebniss-2015" haben die Experten das Projekt "Stadion Nischni Nowgorod" als "Bestes Projekt des Fußball-Stadions zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018™" anerkannt.